Roulette Geschichten

Bei einem Casinobesuch war ich Zeuge eines außergewöhnlichen Roulettespiels.

Eine Dame spielte mit hohem Einsatz auf vielen Zahlen und jeweils 50 € Jetons an einem Tisch.

Neben vielen anderen Zahlen hatte Sie die 29 gesetzt. Da ich diese Zahl auch oft setze viel es mir auf. Nachdem der Croupier die Kugel in den Kessel geworfen hat, war ich gespannt auf welche Zahl die Kugel fallen würde. Sie drehte sich und drehte sich und kam immer näher den Balken, die die Kugel ablenken sollte. als es so weit war, sprang die Kugel wie wild herum und viel auf die 29.

Der Croupier zahlte aus und gab den Tisch wieder frei.

Die Dame setzte wieder wie wild und packte auf die 29 noch 2 bis 3 Chips drauf.

Und das Spiel begann von vorne.

Der Croupier setzte den Kessel in Bewegung und warf die Kugel hinein. Diesmal mit mehr Schwung als sonst an diesem Abend. Und nach endlosen Drehungen und viel verspringungen an den Rhomben viel die Kugel wie von Geisterhand geführt wieder auf die 29.

Die Dame freute sich und der Croupier zahlte die Dame aus. Leider hatte ich mich der Dame nicht angeschlossen und ging daher leer aus.

Zum Dritten: wieder wurde gesetzt, die Dame unverdrorssen setzte neben vielen anderen Zahlen auch noch einmal zusätzlich zu den schon vorhanden 6 Jetons weiter 5 auf die 29.

Der Croupier warf die Kugel, alle warteten gespannt dass die Kugel fiel, und was soll ich sagen, ich hatte wieder nichts gewonnen, denn die 29 fiel zum dritten mal die 29.

Nun mußte der Croupier zu den größeren Jetons greifen, denn hier war mit keinen Jetons kein Auskommen mehr. Nach der Auszahlung waren alle am Tisch schon gespannt, was die Dame machen würde, Sie setzte munter weiter und natürlich auch wieder mehrere Jetons auf die 29.

Ich habe nicht genau mitgerechnet, aber wahrscheinlich war die Dame damit schon über dem Limit, aber keiner der Croupiers sagte ein Wort.

Und so kam es, dass die Kugel wieder rollte und was soll ich sagen, es viel wieder die 29.

Alle am Tisch freuten sich für die Dame, nur ich hatte leider wieder nicht die 29 gesetzt.

Nachdem der Tisch bezahlt war, wurde wieder gesetzt, noch einmal zusätzliche Jetons auf die 29. Da sagte der Chef Croupier, wenn jetzt noch einmal die 29 kommt, dann spendiert er eine Flasche Champagner, den er hat in seiner langen Laufbahn schon Vierlinge erlebt, aber noch keinen Fünfling.

  • Und wieder rollte die Kugel sie drehte sich im Kreis und tatsächlich fiel sie auf dei 7.
  • Die Dame ging mit ihrem erklecklichen Gewinn zu Frieden nach Hause.
  • Und wenn sie nicht gestorben ist, spielt sie noch heute.
  • Die ist aber kein Märchen sondern tatsächlich passiert.
Online Casino Portal
Copyright © 2009 - 2021 Online Casino Portal. Alle Rechte vorbehalten.