Staatliche Glücksspielmonopole

🍀 CASINO🎁 BONUS🎰 SPIELANZAHL✅ SPIELEN
100% bis zu
€500
+ 50 Freispiele
300+

JETZT SPIELEN


Die staatlichen Glücksspielmonopole gehen auf Nazigesetze zurück, die 1936 beschlossen wurden.

Unter anderem sollte der Spieltrieb der Bevölkerung in geordnete und überwachte Bahnen gelenkt werden. Es ist eigentlich ungeheuerlich, mit welcher Arroganz damals über den Bürgen entschieden wurde. Aber keine Sorge, auch heute noch gilt dieses Gesetz, das den einzelnen Menschen als armes Hascherl darstellt, das nicht selbst entscheiden kann, was er den will.

Dabei ist natürlich ein ganz anderer Aspekt viel der wichtigere, nämlich sich die Spielleidenschaft der Menschen zu nutze zu machen und die bequemste Art an große Summen freiwillig zu kommen, die die Menschen verspielen. Wie heißt es nämlich weiter: Man will insbesondere das Ausweichen auf nicht erlaubte Glücksspiele verhindern. Im Umkehrschluss heißt das, nur wenn der Staat die Gewinne macht ist es gut, aber wehe sonst jemand will an diesen Kuchen.

Nun möchte man meinen, dass sich in den 73 Jahren die Welt doch erheblich verändert hat. Das wollen aber die Machthaber noch nicht wahrhaben und verteidigen dieses alte Nazigesetz mit allen Mitteln.

So als ob nur der Staat sicherstellen, dass die Glücksspiele ordnungsgemäß durchgeführt werden. Tausende von Online Casinos beweisen täglich das Gegenteil. Denn in der heutigen Zeit ist kein Platz mehr für Betrüger, dafür sorgen auch wir von Online Casino Portal, denn wenn Sie von unserer Seite aus auf die von uns empfohlenen Casinos gehen, sind Sie auf der sicheren Seite.

Und dann noch die nur mehr Zynisch zu nennende Forderung, man möchte sicherstellen, dass ein erheblicher Teil der Einnahmen aus Glücksspielen zur Förderung öffentlicher oder steuerbegünstigter Zwecke zu verwenden ist. Soviel Heuchelei muss man einmal gelesen haben, oder haben Sie schon einmal von einer Steuerbegünstigung auf Grund des Glücksspielmonopols gehört. Und der Gipfel ist natürlich, sich als Wohltäter gegenüber den Spielern aufzutreten und den Schutz der Spieler in den Vordergrund stellen.

Aber wie so oft, kommt es anders als die Staatenlenker denken. Mit dem Auftauchen des Internet begann alsbald der Siegeszug der Online Casinos. Heute nicht mehr wegzudenken, wollen gewisse Politiker natürlich ihre Pfründe sichern und beharren darauf, dass die Internet Online Casinos vom Teufel gemacht sind, und laut katholischer Kirche, muss alles was vom Teufel ist verboten werden. Dass die Welt heute nur mehr ein globales Dorf ist, hat sich bis zu diesen Machtmenschen noch nicht herumgesprochen. Als letzte Bastion bleibt ihnen nun nur noch der Hinweis, dass nur sie den Spieler vor seine Spielsucht retten können. Und gewisse Richter geben dem auch noch aus Staatsräson Recht. Aber über allem schwebt das Schwert der EU, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Erwerbsfreiheit jedes einzelnen zu garantieren. Und so treten jetzt schon einige Staaten den Rückzug an, denn diese Arroganz der Macht war nicht nur auf Deutschland beschränkt. Die da viel praktischer denkenden Schweizer haben gerade beschlossen, eigene Online Casino Konzessionen zu vergeben. Aber auch Frankreich denkt schon eifrig darüber nach, wie sie aus dem selbstverschuldeten Schlamassel wieder herauskommen. Und so wird es auch nur mehr eine Frage der Zeit sein, bis sich auch Deutschland zu einem moderneren Gesetz als das alte Nazigesetz durchringen wird.

You May also Like...

500.000 Euro in Afrika gewonnen
5. Juli 2015
Novomatic
4. Juli 2015
Atlantic City der Kleine Bruder von Las Vegas
9. Juli 2015